Premium Instrument Ibach

Höchste Qualität Made in Germany

Die Firma Ibach baute bis 2007 familiengeführt höchstwertige Klaviere und Flügel. Gegründet 1794 waren Sie die ältesten Produzenten von Pianos. Es wurde weder an Material noch an Arbeitszeit gespart. Jedes Instrument, das das Werk in Schwelm verließ hatte die höchstmögliche Qualität. Die Firma kann daher ohne weiteres in einem Atemzug mit Steinway, C. Bechstein, Bösendorfer etc. genannt werden. Preislich lagen diese auch ähnlich.

Seit in 30 Jahren entwickelt sich der Klaviermarkt etwas anders. Die großen Manufakturen beanspruchen den hart umkämpften Premiummarkt für sich während bezahlbare Klaviere heute größtenteils aus Fernost oder im besten Fall Tschechien kommen. Diese Entwicklung störte die Familie Ibach so sehr, dass sie die Produktion einstellte. Und das ohne insolvent zu gehen! Im Gegensatz zu anderen kleinen und feinen Firmen wie z. B. Feurich findet sich der Name Ibach daher auch auf keinem asiatischem Instrument wieder. Er steht nach wie vor für Qualität, meisterliche Handwerkskunst Made in West Germany. Instrumente von Ibach werden daher auch weiterhin wertstabil sein.

Das hier angebotene Klavier wurde 1998 gebaut. Sein Vorbesitzer pflegte es gut, die anthrazit Farben Oberfläche ist in einem fast neuwertigem Zustand, auch die Mechanik weist so gut wie keinen Verschleiß auf.

Die Mechanik ist für professionelle Pianisten geeignet, der Klang entspricht der Beschreibung des Herstellers

„Der Baß der Ibach Instrumente ist grundtonig und transparent auch in den tiefsten Lagen.

Die Mittellage des Ibach-Instrumentes klingt warm, besitzt ‚Farbe‘, sie ist im Klangablauf ausgesprochen lebendig, ist modulaktionsfähig und -bei gleichbleibendem Klangbild- steigerungsfähig.

Der Ibach Diskant zeichnet sich durch eine perlende Kantabilität aus, Erst bis zu einem ‚großem Ton‘ steigerungsfähig, ohne seine Brillanz einzubüßen und schrill zu werden.“

Premium Klaviere werden in dieser Größe heute nicht mehr häufig gebaut. ein Vergleich hierzu könnte evtl das Klavier Millennium von C. Bechstein sein. Der Neupreis von diesem liegt bei ca 15.000,00€. Wir haben zur Zeit auch dessen Vorgänger, ein C. Bechstein, Modell 12n im Angebot.

Bei Fragen zu diesem oder unseren anderen Instrumenten können Sie uns gerne anrufen oder eine Nachricht über folgendes Kontaktformular senden.